TravelShop GmbH, Baden-Baden Schiffsbewertungen, Kreuzfahrtkritiken und Erfahrungsberichte Schiffsbewertungen, Kreuzfahrtkritiken und Erfahrungsberichte
  Schiffsbewertungen.de
Telefon: Mo-Fr 09:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr07221 - 96 97 55
Schiffskritiken und mehr  
TravelShop GmbH
Gewerbepark Cité 14, 76532 Baden-Baden
Tel. 07221 - 96 97 55, www.travelshop.de
eMail: information@travelshop.de
Wir sind persönlich für Sie da:
Mo - Fr  09:30 bis 18:00 Uhr
Schiffsbewertungen > Schiffe > Queen Mary 2 > Bewertung
Schiffsbewertung schreiben
 
Queen Mary 2 Bewertung für Queen Mary 2 schreiben
Schiffstyp: Luxusschiff
Reederei: Cunard
Baujahr: 2004
Tonnage: 151.800
Passagiere: 2.695
Bordsprache: englisch
Besonderes: Luxusliner der Superlative

Kreuzfahrten mit Queen Mary 2:
 
z.B. 7 Nächte Transatlantik
(Southampton - New York) ab € 790,-
 
z.B. 7 Nächte Transatlantik
(Southampton - New York) ab € 891,-
 
z.B. 7 Nächte Transatlantik
(New York - Southampton) ab € 936,-

 Vorherige
Schiffskritik
Gesamtbewertung Queen Mary 2
Bewertung 4 von 73
Nächste
Schiffskritik
 
 

Erlebnisreiche Kreuzfahrt, beeindruckendes Schiff

Diese Schiffsbewertung:
Datum: veröffentlicht am 16.10.2017
Autor: Kreuzfahrer 10467, Greding
Schiff: Queen Mary 2
Kreuzfahrt:Kanada & USA, 29.09. - 06.10.2017
Kurzbewertung:
schlechtschlechter   bessergut
Schiffszustand    100
Service    80
Gastronomie    80
Kabinen    100
Unterhaltung/Freizeit    80
Landausflüge    80
Hygiene    100
Bord-Nebenkosten    0
Preis/Leistung    50
Kategorie
TravelShop-SymboleTravelShop-SymboleTravelShop-SymboleTravelShop-Symbole
Punkte
74/100
Weiterempfehlung
ja
Kommentar: Die Queen Mary 2 ist ein relativ großes Schiff für ca. 2.600 Passagiere mit 4 Schiffs-Klassen: Selbst die einfacheren Balkonkabinen sind der untersten Britannia-Klasse zugeordnet. Jede Klasse hat eigene Speisesäle, bestimmte Bordbereiche (Lounge, eigenes Sonnendeck) sind den höheren Klassen vorbehalten.

Im Hauptrestaurant Britannia gibt es 2 Sitzungen (18 Uhr oder 20:30 Uhr); auf die gewählte Zeit ist man für die gesamte Reisedauer festgelegt. Der Service ist in Ordnung, allerdings geht es auch relativ hektisch zu und es ist entsprechend laut. Das Essen ist solide, geschmacklich gut, man sollte aber nicht zu viel erwarten. Einmal bestellt, werden die 3 Gänge plus Dessert zügig geschickt, nach einer Stunde ist man in der Regel durch; die Logistik ist ausgefeilt, der Service aber auch etwas unpersönlich, was bei über 1.000 Essensgästen pro Sitzung nicht verwundern kann. Wenn man in Ruhe, mit Genuß und mit zeitlicher Flexibilität essen will, muss man eines der Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis buchen. Das Buffetrestaurant bietet eine sehr große Auswahl rund um die Uhr, die Speisen sind geschmacklich in Ordnung, aber oft kalt, die Atmosphäre noch ungemütlicher, da sich nahezu alle Tische im Durchgangsbereich befinden.

Die Sprache an Bord ist Englisch und auch die meisten Passagiere kamen bei dieser Reise aus den USA oder GB. Englisch sollte man also schon einigermaßen beherrschen. Das Durchschnittsalter lag bei 60-65 Jahren.

Der Stil des Schiffes ist klassisch und gediegen, teilweise etwas plüschig. Die Innenbereiche sind insgesamt in einem sehr guten Zustand. Die Kabinen sind großzügig, modern eingerichtet und richtig schön. Das Schiff war ausgebucht, aufgrund der vielen Freidecks war es trotzdem kein Problem eine Liege oder einen Deckchair zu finden. Das Unterhaltungsprogramm war gut, u.a. eine Soul-Sängerin, ein Pianist, Akrobaten etc. Es werden viele Freizeitaktivitäten tagsüber angeboten. Häufig Live-Musik in den Bars oder an Deck.

Die Ausflüge waren relativ teuer, aber insgesamt gut durchgeführt. Kanada ist vor allem landschaftlich ein interessantes Reiseziel, die Einfahrt in den New Yorker Hafen ein nachhaltiges Erlebnis.

Die Nebenkosten an Bord sind insgesamt hoch: Ein Glas Pinot Noir 0,25l kostet inkl. Steuer und Bedienung 20 USD, ein Foto des Bordfotografen 25-35 USD, Eintritt in die Sauna 40 USD, auch das Mineralwasser auf der Kabine kostet extra.

Fazit: Die Queen Mary ist ein beeindruckendes Schiff, das Aufmerksamkeit in den Häfen erregt, teilweise wurden wir von Tausenden Zuschauern verabschiedet. Der letzte Transocean-Liner verfügt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten über hohe Sicherheitsreserven und ist sehr vertrauenserweckend, Sicherheit und Hygiene werden groß geschrieben, das Schiff ist in einem sehr guten Zustand. Wenn man bereit ist, einiges an Zusatzkosten einzuplanen, kann man sich auf ein rundum gelungenes Kreuzfahrterlebnis freuen.

zurück zur Übersicht

 TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Telefon 07221 - 96 97 55, eMail 
  Schiffsbewertungen.de © TravelShop GmbH - Impressum Datenschutz  
Homepage  Kreuzfahrt-Suche    Weltzeituhr  Kreuzfahrt-Newsletter  
 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich:
TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Tel. 07221 - 96 97 55, www.travelshop.de