TravelShop GmbH, Baden-Baden Schiffsbewertungen, Kreuzfahrtkritiken und Erfahrungsberichte Schiffsbewertungen, Kreuzfahrtkritiken und Erfahrungsberichte
  Schiffsbewertungen.de
Telefon: Mo-Fr 09:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr07221 - 399 880
Schiffskritiken und mehr  
TravelShop GmbH
Gewerbepark Cité 14, 76532 Baden-Baden
Tel. 07221 - 399 880, www.travelshop.de
eMail: information@travelshop.de
Wir sind persönlich für Sie da:
Mo - Fr  09:30 bis 18:00 Uhr
Schiffsbewertungen > Schiffe > RCCL Jewel > Bewertung
Schiffsbewertung schreiben
 
Jewel of the Seas Bewertung für Jewel of the Seas schreiben
Schiffstyp: Hochseeschiff
Reederei: RCCL
Baujahr: 2004
Tonnage: 90.090
Passagiere: 2.191
Bordsprache: englisch
Besonderes: Radiance Class

Kreuzfahrten mit Jewel of the Seas:
 
z.B. 7 Nächte Persischer Golf
(Dubai-Abu Dhabi-Muscat-Dubai) ab € 545,-
 
z.B. 7 Nächte Persischer Golf
(Dubai-Abu Dhabi-Muscat-Dubai) ab € 681,-
 
z.B. 7 Nächte Mittelmeer
(ab/bis Civitavecchia) ab € 900,-

 Vorherige
Schiffskritik
Gesamtbewertung Jewel of the Seas
Bewertung 3 von 24
Nächste
Schiffskritik
 
 

Sehr schöne Route

Diese Schiffsbewertung:
Datum: veröffentlicht am 03.12.2017
Autor: Kreuzfahrer 1175, Erlangen
Schiff: Jewel of the Seas
Kreuzfahrt:Transatlantik und Karibik, 06.11. - 26.11.2017
Kurzbewertung:
schlechtschlechter   bessergut
Schiffszustand    50
Service    60
Gastronomie    60
Kabinen    50
Unterhaltung/Freizeit    40
Landausflüge    60
Hygiene    50
Bord-Nebenkosten    40
Preis/Leistung    60
Kategorie
TravelShop-SymboleTravelShop-SymboleTravelShop-Symbole
Punkte
52/100
Weiterempfehlung
nein
Kommentar: Ganz bewusst haben wir uns für diese Reise für die Jewel of the Seas und Royal Caribbean entschieden. Das Schiff hat eine angenehme Größe und auch der Service auf unserer ersten Reise mit Royal Caribbean hatte uns überzeugt. Aber auch die Reiseroute war sehr interessant mit einigen Zielen in Europa und die Möglichkeit auf sehr angenehme Weise die Karibik zu erreichen.

Der Transfer und der Check-In waren problemlos und ok. Aber schon die Zustellung des Gepäcks auf die Kabine verlief etwas zäh, erst gegen 20:00 Uhr befand sich dieses endlich auf der Kabine. Auch bei der ersten Besichtigung ist uns aufgefallen, dieses Schiff ist schon etwas in die Jahre gekommen. Besonders die Kabinenmöbel, sie waren zwar in Ordnung aber doch schon etwas abgewohnt und aus der Zeit gefallen. Das Bad war sauber und ordentlich, aber der Geruch muffig und nach alten Sanitäranlagen. Auch der Außenbereich an Sonnendeck und Pool, besonders die Liegen bedürfen einer Erneuerung.

Was uns sehr gut gefallen hat, war der sehr freundliche, kompetente Service und das Speisenangebot im Bedienrestaurant. Was man über das Buffet-Restaurant nicht uneingeschränkt sagen kann. Das Personal war ebenfalls freundlich aber in vielen Situationen schlichtweg überfordert und auch das Speisenangebot an manchen Tagen etwas einfallslos und eintönig. Täglich ein Angebot von indischen Curry's, Hähnchenteilen gebraten, fritiert oder gebacken. Besonders im zweiten Teil der Reise ab San Juan in die Karibik war der Service den Anforderungen nicht gewachsen. Es fehlte an manchen Tagen wiederholt sauberes Geschirr und Besteck, Getränke standen nicht zur Verfügung, Tische wurden nicht zügig abgeräumt und beim Nachlegen der Speisen kam es auch zu Engpässen. Vielleicht ist das aber der Überbelegung von fast 500 Passagieren geschuldet. Für den Außenbereich des Buffet-Restaurants trifft ähnliches zu wie bei den Kabinen und dem Sonnendeck hier ist Handlungsbedarf, Böden und Möbel bedürfen dringend einer Erneuerung, aber auch die Sauberkeit war hier nicht besonders groß. Was wir etwas vermisst haben war die tägliche, intensive Reinigung dieser Bereiche, wie wir sie von anderen Schiffen her kennen.

Das Unterhaltungsangebot im Theater war im Transatlantikteil professionell, in der Karibik dann doch etwas mehr auf die amerikanischen Passagiere abgestimmt (Comedy), für einen nicht Muttersprachler schon etwas schwer verständlich. Was das TV-Angebot in der Kabine betraf, dieses war wirklich unmöglich ! Als deutsches TV-Angebot liefen sechs Wochen alte RTL-Aufzeichnungen in Dauerschleife. Nicht mal ein aktuelles Angebot von BBC-World war zu sehen, was sonst auf allen Schiffen angeboten wurde. Auch das Unterhaltungsangebot am Sonnendeck unmöglich. Auf dem großen LED-Bildschirm liefen während des Tages in Dauerschleife Filme mit Outdoor-Action, die hinterlegt war mit Werbung und dem Sponsoring einer großen europäischen Getränkefirma.

zurück zur Übersicht

 TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Telefon 07221 - 399 880, eMail 
  Schiffsbewertungen.de © TravelShop GmbH - Impressum Datenschutz  
Homepage  Kreuzfahrt-Suche    Weltzeituhr  Kreuzfahrt-Newsletter  
 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich:
TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Tel. 07221 - 399 880, www.travelshop.de